Über

Hallo! -Wer bin ich ?: Ich bin Leonie, bin 15 Jahre alt komme aus Baden-Wuerrttemberg und bin seit 2 Wochen ( 25.07.13 ) in Dunedin in Neuseeland als Internationale Schuelerin. Ich werde ueber mein Auslandsjahr bloggen,ueber die Region und manchmal auch ueber den Lifestyle hier -Wen koennte der Blog ansprechen? : Leute die auch vor haben ins Ausland zugehen, wahrscheinlich eher Maedchen da ich auch von meiner Schule schreiben werde, welche eine reine Maedchenschule ist die aber mit der Jungsschule kooperiert.Vielleicht kann ich ja ein paar Leute zu einem Auslandsaufenthalt motivieren :D Ich habe vor zuerst mal so über verschiedene Themen zu bloggen die vielleicht ganz interessant sein könnten zu bloggen und was ich so erlebe Also vielleicht habt ihr ja Lust euch mal durch meinen blog ,,durchzulesen" :D PS: Wenn euch mein Blog gefaellt dann aboniert mich doch bitte :D

Alter: 18
 


Werbung




Blog

Raus aus der Stadt :D

Hallo Leute heute war ich zum ersten Mal außerhalb von Dunedin ( die Stadt in der ich wohne )! Aber ich fange mal von vorne an: Heute morgen bin ich aufegestanden und hab gefrühstückt. ( ganz spektakulär ). Dann bin ich mit meiner Gastfamilie, zum Mittagessen, zu der Mutter meiner Gastmutter gefahren, die etwa 45 minuten von Dunedin entfernt in einer kleinen Stadt, vielleicht eher ein Dorf, direkt am Meer wohnt. Man kann surfen, angeln tauchen am Strand spazieren und so weiter... Es gibt sooooo viele Muscheln dort! Auf dem Weg dorthin haben wir dann aber erstmal einen kleinen Zwischenstop im Supermarkt gemacht um Brot zu kaufen. Dabei musste ich nicht zum ersten mal feststellen das irgendwie 85 % des Brotes Weißbrot bzw. Toastbrot ist. Das was man mir als gesund ,,vorgestellt" hat ist leicht dunkel, hat ein paar winzige Körnchen oben drauf,um diese zu sehen braucht man schon fast eine Lupe! Außerdem kann man das Brot schon fast als Tafelschwamm verwenden weil es nämlich so richtig weich ist, irgendwie schon zu weich und es macht genau wie das Weißbrot irgendwie nicht richtig satt! Jedenfalls fuhren wir danach weiter. Auf dem Weg nach Karitane sieht man echt unendlich viele Schafe und auch Kühe. Vorbei an Feldern und Wiesen waren wir dann schließlich da. Das Haus ist eines der wenigen modernen Häuser die ich hier betreten habe. Es waren außer der Mutter meiner Gastmutter noch die Schwester meiner Gastmutter da, mit ihren 2 Töchtern ( 9 und 12 Jahre). Dann haben wir gegessen es waren alle wirklich total nett, nur leider hab ich mich schwer getan etwas von ihrer Unterhaltung zu verstehen da sie recht schnell geredet haben, hinzu kommt dass ich mich erkältet habe ( gibt ja keine richtige Heizung hier und ich trage immer einen Schal und Fleecejacke) und so meine Ohren total zu waren ( wenn ihr versteht was ich meine ) und meine Stimme sehr leise. Nach dem Essen haben die 2 Mädchen mir und meiner Gastschwester die Strände gezeigt. Der eine ist in einer Bucht, es gab tootal viele Muscheln und auch ein paar Krebse. Leute haben geangelt. 20 Meter vom Strand entfernt war eine kleine Insel *_* Der andere Strand war noch schöner: Heller Sand, hohe Wellen. Sogar ein paar Surfer waren da :D Auf dem Weg zurück kamen wir dann noch an einer ,,Tarzanschaukel" vorbei, die ich einfach mal austesten musste, obwohl ich irgendwie Angst hatte weil das echt 4 meter hoch war. Mit Blick auf das Meer <3 Als wir heimkamen sind wir auch schon nach Hause gefahren und haben gegessen. Ich hoffe wir gehen nochmal nach Karitane. Und morgen habe ich keine Schule !!!! Bis Bald : Leonie

25.8.13 10:57, kommentieren

Werbung


Exams

Hallo zusammen Seit heute sind Examen in der Schule. Ich glaube es gibt keine richtigen Klassenarbeiten nur so kleine Tests und benotete Hausaufgaben. Es gibt 6 Examen im Jahr inklusive der Endexamen welche irgendwie wohl besonders wichtig ist. Examen das sind so eine Art Klassenarbeiten,man hat in jedem Fach Examen, sie dauern 2 oder 3 stunden. Es dauert insgesamt 7 Schultage, in diesen Tagen hat man keine Schule, man kommt nur wenn man ein Examen hat. Es ist echt schwer zu erklären aber ich erkläre jetzt einfach mal wie das abläuft: Also 1 Woche bevor es losgeht bekommt man so eine Art Stundenplan wann man welches Examen man wann hat. Es findet in der Woche kein Unterricht statt, man geht nur in die Schule wenn man ein Examen hat. Heute morgen bin ich dann also zur normalen Zeit mit dem Bus zur Schule gefahren weil ich am Vormittag ein 2 Stündiges ( manche Examen sind sogar 3 stunden lang) Englisch-Examen. Am Schwarzen Brett ( welches eigentlich weiß ist) steht dann welche Englisch-klasse wo das Examen schreibt. Ich bin also zu dem Raum und es war auch schon alles vorbereitet: Die Tische waren auseinander gezogen ( es gibt nur Einzeltische), man muss seine Stifte in einen durchsichtigen Plastikbeutel packen und den Rucksack vorne im Klassenzimmer abstellen. Das Examen liegt schon auf den Tischen. Dann schreibt man 2 Stunden das Examen wenn man Durst hat oder ein Taschentuch braucht bringt einem der Lehrer ein Glas Wasser oder ein Taschentuch. Dann gibt man die Klassenarbeit ab es war so gegen 11 Uhr. Wenn man am Nachmittag keine Examen hat kann man nach Hause gehen. Wenn man an einem Tag keine Examen hat muss man auch nicht kommen. Ich bin nach hause gegangen,weil ich ab nachmittag keine Examen mehr hatte. Daheim hab ich eigentlich nix gemacht. Heute war es echt seehr warm ich glaube so 16 grad oder so. Also bin ich mit meiner Gastmutter spazieren gegangen. Es ist tooootal schön ich habe viele Bilder gemacht aber ich kann sie irgendwie hier nicht hochladen . Jo.. und jetzt sitz ich grad auf dem Sofa wie eigentlich jeden Abend und lese/chatte... Bis dann Leonie PS: Ich finde Examen irgendwie cool ich habe nämlich Montag und Freitag nächste Woche keine Examen d.h. keine Schule !!! :D

22.8.13 11:46, kommentieren